Berechtigt zum Wohnen

Neubauprojekt in Mehlem

Einblick in die Belegungung von Wohnungen bei Neubauprojekten Vom weiß gestrichenen Metallzaun blättert der Rost, über einem Metallschild mit der Aufschrift „Eingang“ ist eine kleine, fast quadratische Maueröffnung zu sehen, aus dem sich das Ende eines Elektrokabels windet: Hier war mal eine Klingel. Die ist längst abgeschraubt worden, denn niemand braucht sie mehr. Hinter dem […]

Keine Preiserhöhung im Nahverkehr des VRS!

Am 7. Oktober will die Verbandsversammlung des Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS) eine Erhöhung der Ticketpreise im kommenden Jahr um 1,5 % durchsetzen. Gewerkschaften und Wohlfahrtsverbände in Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis wenden sich gegen diese Pläne. Für den DGB-Kreisverband Bonn/Rhein-Sieg betont ihr Vorsitzender Bernd Weede: „Wir fordern alle Politikerinnen und Politiker in der Region auf dafür einzutreten, […]

Was hat Nachhaltigkeit mit Inklusion zu tun?

25 Jahre sind die Vereinten Nationen (UN) in Bonn, seit 2015 gibt es die Nachhaltigen Entwicklungsziele. Sie gelten weltweit, müssen aber vor Ort umgesetzt werden. Die Behinderten-Gemeinschaft Bonn möchte daran aktiv mitwirken. Denn Inklusion ist ein wichtiger Teil der Nachhaltigkeits-Ziele. Vor der kleinen Bühne auf dem Münsterplatz stehen zwei junge Frauen in auffälligen weißen Anzügen: […]

#BonnSozial_DeineWahl

Vertreter:in der AGW zur Kampagne #BonnSozial_DeineWahl

Soziale Stimme im Wahlkampf Arbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege in Bonn startet Kampagne zur Bundestagswahl In einer gemeinsamen Online-Kampagne zum Bundestagswahlkampf 2021 rückt die Arbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege in Bonn soziale Themen in den Fokus und ruft Bürger*innen zur Wahl. Dazu wurden die Bonner Bundestagskandidat*innen in Videointerviews befragt. Unter dem Hashtag #BonnSozial_DeineWahl werden ab jetzt auf […]

Ein Schleier über der Stadt

Über Bonn liegt ein Schleiber, Quelle: pixabay: thomas b.

Verschiedene Blicke auf Corona und die Folgen Wenn Peter Kox in diesen Tagen auf Bonn schaut, ahnt er manchmal nichts Gutes: „Ein Schleier legt sich über die Stadt“, beschreibt er das Gefühl. Der Schleier hat sich zwar nicht ganz gesenkt und gibt noch Durchblicke frei, „aber was wird am Ende des Tages sein?“, fragt sich […]

Auswirkungen der Pandemie für Kinder und Jugendliche – Hintergrundgespräch

Noch sieben Wochen bis zu den Sommerferien, bis zu den Zeugnissen, bis zu der Zeit, die wie keine andere im Jahr fürs Reisen mit der Familie und für Mobilität steht. Erwachsene erhalten bis dahin vermutlich ein Impfangebot. Kinder und Jugendliche, von denen zu Beginn der Pandemie Solidarität gegenüber den älteren Generationen erwartet wurde, erhalten nichts. […]

„Wir gehen vor die Hunde“

Harte Zeiten für Jugendliche

Wie sich Corona auf Kinder, Jugendliche und die Psyche auswirkt Kurz nach Ostern in Bad Godesberg: Ein Mann steht im Oneworld-Café und putzt die Scheiben. Der Blick nach innen zeigt: nichts los im Jugendtreff. Seit Dezember ist die Einrichtung im Hansa-Haus komplett geschlossen, Präsenzangebote seien nicht mehr möglich, erklärt der Pädagogische Leiter Carsten Gebauer und […]

Corona-Krise: Umgang mit Zahlungsschwierigkeiten

Die Corona-Pandemie stürzt viele Menschen in finanzielle Nöte. Es steht weniger Geld zur Verfügung, die Ausgaben bleiben gleich hoch. So kommt man leicht in Schwierigkeiten und muss genau überlegen, welche Zahlungen Priorität haben. Die Verbraucherzentrale zeigt Handlungsmöglichkeiten auf. Der nächste Lockdown steht vor der Tür und viele Menschen verdienen kaum noch Geld, entweder weil sie […]

Stimmenfang in Zeiten von Corona

bürgerbegehren mehr wohnraum

Herausforderungen für das Bürgerbegehren für mehr Wohnraum im Bundesviertel während der Pandemie; Verbündete gesucht Das Anliegen ist gut. Wir, die Mitglieder des Bündnis Wohnen in Bonn, setzen uns dafür ein, dass in Zukunft im Bundesviertel Leben herrscht. Und vor allem, dass mehr Menschen in Bonn eine Wohnung finden (die sie auch bezahlen können). Der Bonner […]

Für ein lebenswertes Bonn

Das Bonner „Bundesviertel“ soll neu bzw. weiter bebaut werden. Das ist Gegenstand des Rahmenplans Bundesviertel, der etwa 900.000 Quadratmeter Neubaufläche vorsieht. Aber: Nur 40 Prozent der Fläche waren nach Vorschlag der Verwaltung für den Wohnungsbau vorgesehen. Die Ratspolitik möchte mehr Wohnraum schaffen – das ist gut so. Eine aktualisierte Vorlage, die sich derzeit in der politischen Beratung befindet, sieht nun 59 […]